Durch die Fermentation von ausgewählten Pflanzenprodukten zusammen mit lebenden Milchsäurebakterien werden sekundäre Pflanzenstoffe aus den hochwertigen pflanzlichen Zutaten herausgelöst und metabolisiert. Die Bioverfügbarkeit der Pflanzenstoffe wie Vitamine, Polyphenole, Terpene und Carotinoide wird dadurch erhöht. Dadurch können die Nährstoffe besser durch den Darm aufgenommen werden.
 
Zugleich werden durch den Fermentationsprozess Antinährstoffe wie Lektine und Phytinsäuren, die schädigende Wirkungen auf den Körper haben können und Unverträglichkeiten auslösen können,  abgebaut.

Durch die Fermentation werden auch lösliche Ballaststoffe wie Inulin, Pektin und Oligofruktosen aufgeschlüsselt, die als Futter für die hilfreichen Bakterien in unserem Darm dienen.

Damit hilft THE Ferment Pro, dem Körper bioverfügbare und bioaktive Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, auch wenn die Darmfunktion eingeschränkt ist.

Der hohe Anteil an Milchsäuren hilft zum einen als Vorstufe zur Produktion von kurzkettigen Fettsäuren im Darm und kann auch helfen, den pH-Wert im Darm anzusäuern und so die pathologische Keimbelastungen zu reduzieren.