Mögliche Symptome durch eine gestörte Darmbarriere, wenn diese nicht wieder aufgebaut wird, können sein:

  • Verdauungsbeschwerden wie quälende Blähungen, Verstopfung und Durchfall. Hierbei leiden die Betroffenen oft auch unter Bauchkrämpfen oder Müdigkeit.
  • Die Nahrung kann nicht mehr optimal verwertet werden und es kann zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien kommen.
  • Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es einen Zusammenhang zwischen einer gestörten Darmflora und der Entwicklung vieler chronischer Erkrankungen gibt (Bischoff, S.C. et al., Leaky Gut: Mechanismen, Messungen und klinische Implikationen beim Menschen.; Gut, 63(8), 1185-1195). Beispiele dafür sind:
    • Asthma
    • Fatigue (chronisches Müdigkeitssyndrom)
    • Ekzeme der Haut
    • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn
    • Hauterkrankungen wie Neurodermitis
    • Autoimmunerkrankungen wie Rheuma